Garmin

Jede Uhr ist ein Trainer.

Aber “Trainer” hat für jeden Athleten eine andere Bedeutung.

Ein Trainer ist ein Philosoph, ein ergrauter Veteran, ein Guru, ein Tüftler, ein Analytiker, ein Diktator, und ein Begleiter. Und manchmal ist ein Trainer jemand, der weiß, wie gut Sie sind, sogar, wenn Sie selbst daran zweifeln. Das sind der Forerunner 220 und 620, GPS-Laufuhren von solcher Raffinesse, dass sie Ihre Fähigkeiten vielleicht besser erkennen als Sie selbst.

Garmin präsentiert Forerunner 220 und Forerunner 620

Abspielen

Begleiter

Der Begleiter weiß, dass Laufen eine Einzelsportart ist. Aber Menschen sind gesellig. Ihr Begleiter teilt Ihren Fortschritt jedem mit, der zu Ihrer Community gehört. Er stellt Ihre Läufe dar, lässt sie analysieren, und kann Ihren Freunden sogar zeigen, wo genau auf der Rennstrecke Sie gerade sind und wie Sie Ihre persönlichen Bestzeiten zertrümmern.

  • Live Tracking

    Sowohl Forerunner 220 als auch Forerunner 620 ermöglichen anderen zu sehen, wo Sie während einer Trainingseinheit oder eines Wettkampfes gerade sind. Wenn Sie Ihr Smartphone dabei haben und die Garmin Connect Mobile App verwenden, kann die Uhr über das Telefon Ihre Position an Familie, Fans und Trainer übermitteln, wo immer diese sich befinden.

  • Garmin Connect

    Teilen Sie Trainings, persönliche Rekorde, Erholungsdaten und mehr mit anderen auf Garmin Connect, dem Ort, wo Läufer (und deren Fans) sich im Web treffen. Zeigen Sie Ihre Siege vielen oder wenigen Menschen, ganz so, wie Sie es wünschen.

  • Verbinden via Bluetooth LE und WiFi

    Speichern und verteilen Sie Ihre Aktivitäten auf Garmin Connect über Ihr WiFI-Netzwerk zuhause (nur Forerunner 620), über USB-Verbindung, oder nützen Sie Bluetooth LE zur Verbindung mit einem kompatiblen Smartphone und der Garmin Connect Mobile App. Stellen Sie Ihre persönlichen Bestzeiten auf Ihr bevorzugtes Soziales Netzwerk, damit jeder sieht, wozu Sie fähig sind.

Analyst

Der Analytiker sagt Ihnen, wo Sie im Vergleich mit Ihren Konkurrenten stehen. Aber nicht nur mit rohen Zahlen – der Analytiker zeigt Ihnen, was all die Zentimeter und Liter pro Minute bedeuten; und wohin Sie sich bewegen. Der Analytiker sieht Ihre Fähigkeiten und weiß, wo sie sich verbessern können.

  • VO2 max.

    Unter Verwendung eines geschützten Algorithmus von Firstbeat verknüpft der Forerunner 620 die Werte Herzfrequenz, Herzfrequenzvariabilität und Laufgeschwindigkeit, um eine Schätzung für Ihre maximale Sauerstoffaufnahme pro Minute (VO2 max.) zu ermitteln. Je höher diese Zahl, desto besser können Sie sich von einer Anstrengung erholen, sogar während diese noch im Gange ist.

  • Wettkampf-Vorhersage

    Wenn der Forerunner 620 mit einem HRM-Run Pulsgurt gekoppelt ist, rechnet er Ihre Zielzeit für jede gegebene Renndistanz hoch, basierend auf der aktuellen VO2 max.-Einschätzung. Er kann nicht sagen, ob Sie vor dem Rennen eine kalte Pizza gegessen haben. Aber Sie werden es wissen.

  • Bodenkontaktzeit

    Wenn der Forerunner 620 mit einem HRM-Run Pulsgurt gekoppelt ist, misst er auch die Zeit, während der Ihr Fuß im Zuge der Laufbewegung auf dem Boden ist statt in der Luft. Diese Bodenkontaktzeit wird in Millisekunden angegeben.

Motivator

Der Motivator kriegt Sie. Er weiß, dass Sie es schaffen können. Er hat die Daten, um es zu beweisen. Schauen Sie auf die Trendkurve; wie schön sie ist. Er sagt Ihnen während des Rennens, ob Sie im Plan liegen. Er sagt Ihnen vor dem Rennen, wozu Sie imstande sind. Der Motivator könnte Ihnen sogar sagen, dass Sie, mit etwas mehr Erholungszeit, noch besser sein werden!

  • Wettkampf-Vorhersage

    Wenn der Forerunner 620 mit einem HRM-Run Pulsgurt gekoppelt ist, sagt er Ihnen die Zielzeit, die Sie schaffen können. Von 5000m bis Marathon. Basierend auf Ihrer aktuellen VO2 max. und richtigem Training.

  • Virtual Pacer™

    Der Schrittmacher - Wenn der Forerunner 620 mit einem HRM-Run Pulsgurt gekoppelt ist, sagt er Ihnen die Zielzeit, die Sie schaffen können. Von 5000m bis Marathon. Basierend auf Ihrer aktuellen VO2 max. und richtigem Training.

  • Abschaltung

    Forerunner 220 und Forerunner 620 erlauben eine normale oder verlängerte (25 min.) Zeit einzustellen, nach welcher das Gerät wieder in den Uhr-Modus schaltet. Die verlängerte Zeit ist nützlich bei Wettkämpfen, um sicherzustellen, dass Ihr Forerunner bereit ist, wenn es losgeht.

Planer

Der Planer ist Ihr Organisationsassistent, der Ihnen sagt, was heute zu tun ist. Und wenn Sie sich nicht danach fühlen, macht er Ihnen klar, dass es beim Training darum geht, was Sie heute tun müssen, um morgen tun zu können, was Sie möchten. Sie müssen Ihren harten Tag erledigen, um etwas von Ihrem Erholungstag zu haben. Und trinken Sie mehr.

  • Connect

    Entwerfen Sie Ihre eigenen Trainingspläne oder verwenden Sie die fertigen Pläne auf Garmin Connect™.

  • Erholungszeit

    Wenn der Forerunner 620 mit einem HRM-Run Pulsgurt gekoppelt ist, sagt er Ihnen über einen Countdown-Timer, wieviel Zeit Sie brauchen, um sich von Ihrer Anstrengung zu erholen. Die Erholungszeit variiert in Abhängigkeit von Fitnesszustand und Trainingsintensität.

  • Persönliche Bestzeiten

    Beobachten Sie Ihre Fitness-Meilensteine, indem Sie sich vergleichen...mit sich selbst. Forerunner 220 und Forerunner 620 speichern Ihre Bestzeiten über etliche Distanzen, von 5000 Meter bis Marathon.

Trainer

Der Trainer befasst sich mit den Aspekten von Belastung und Erholung im Ausdauertraining. Und der Erweiterung dessen, was Sie für Ihre physiologischen Grenzen halten. Dies umfasst Ihre Erholungsfähigkeit (sowohl während als auch nach einer Anstrengung), Ihr Tempo, Ihre VO2 max.-Einschätzung, und sogar Ihre Schrittfrequenz, Bodenkontaktzeit und Vertikalbewegung.

  • Erholungstest

    Wenn der Forerunner 620 mit einem HRM-Run Pulsgurt gekoppelt ist, liefert er Ihnen nach wenigen Minuten eine Echtzeit-Einschätzung Ihres Erholungsniveaus.

  • Vertikale Bewegung

    Der Forerunner 620 misst zentimetergenau. Er misst das Auf-und-Ab-Pendeln in Ihrer Laufbewegung. Diese Messung wird mittels des HRM-Run Pulsgurts am Brustkorb vorgenommen.

  • Schrittfrequenz

    Der Forerunner 620 zählt die Schritte, die Sie mit beiden Füßen pro Minute machen (links+rechts).

  • Beschleunigungssensor

    Forerunner 220 und Forerunner 620 können Geschwindigkeit und Distanz auch dann messen, wenn kein GPS verfügbar ist, also z.B. innerhalb von Gebäuden. Beim Forerunner 620 ist der Beschleunigungsmesser auch imstande, die Schrittfrequenz/ Kadenz zu ermitteln, falls Foot Pod oder HRM Run Pulsgurt nicht vorhanden sind.

Vorstellung Forerunner 620

Laufdynamik

Bodenkontakt

Wenn der Forerunner 620 mit einem HRM-Run Pulsgurt gekoppelt ist, misst er die Zeit, während der Ihr Fuß im Zuge der Laufbewegung auf dem Boden ist statt in der Luft. Diese Bodenkontaktzeit wird in Millisekunden angegeben. Die Zeit liegt typischerweise zwischen 160 und 300 Millisekunden. Eliteläufer haben meist weniger als 190 Millisekunden Bodenkontakt pro Schritt.

Laufdynamik

Schrittzähler

In Verbindung mit einem HRM-Run Pulsgurt zeigt die Kadenzfunktion die Anzahl der Schritte pro Minute, und zwar linke und rechte Schritte kombiniert. Frühere Geräte verwendeten ein Foot Pod für diese Messung. Typische Kadenzwerte liegen bei 150 bis 200 Schritten pro Minute, wobei der optimale Punkt bei 180 liegt.

Laufdynamik

Vertikalbewegung

In Verbindung mit einem HRM-Run Pulsgurt zeigt das Vertikalpendeln das Ausmaß der Auf-und-Ab-Bewegung während des Laufvorgangs. Diese Vertikalbewegung wird in Zentimetern gemessen und auf einen festen Punkt am Körper bezogen. (Der Sensor befindet sich im HRM-Run Pulsgurt, der am Brustkorb befestigt ist.) Typische Vertikalpendelwerte liegen bei 6 bis 13cm. Eliteläufer pendeln generell weniger stark.

Fitness Kennzahlen

Erholungsberater

Der Erholungsberater bietet mehrere Funktionen zur Ermittlung der Zeit, die nötig ist, um sich von einem Lauf zu erholen. Damit wird die Einschätzung erleichtert, wie hart der nächste werden soll.

Erholungszeit Bewertet den Erholungszustand unmittelbar nach einem Lauf und liefert einen Countdown bis zur nächsten Belastung. Diese Zeit kann zwischen 6 und 96 Stunden liegen.

Erholungstest Liefert eine Echtzeit-Einschätzung des Erholungsniveaus in den ersten paar Minuten eines Laufs.

Fitness Kennzahlen

VO2 Max

In Verbindung mit einem HRM-Run Pulsgurt liefert diese Funktion eine Abschätzung des maximalen Sauerstoffvolumens (in Millilitern), das pro Minute und pro kg Körpergewicht bei maximaler Leistung aufgenommen werden kann. VO2 max. ist ein Indikator der aeroben Leistungsfähigkeit und sollte sich mit steigender Fitness erhöhen.

Wettkampf Vorhersage

Bietet eine Vorschau auf die Zielzeit für eine gegebene Renndistanz. Die Einschätzung basiert auf der aktuellen VO2 max.-Abschätzung. Die Zielzeitberechnung basiert auf dem aktuellen Fitnesszustand und setzt korrektes Training voraus.

Weitere Eigenschaften des Forerunner® 620

  • Komfortables und leichtes Design
  • Hochauflösender Farb-Touchscreen
  • Vibrationsalarme
  • Auto Lap®
  • Auto Pause®
  • Profile für Laufen/Radfahren/Wettkämpfe
  • Persönliche Bestzeiten
  • Kalorienmessung (HF-basiert)
  • Laufen/Gehen-Alarm
  • Schneller GPS-Empfang
  • ANT+™ für Sensoren
  • Unterstützung von Geschwindigkeit und Trittfrequenz
  • HF-Zonen, HF-Alarme
  • Erweitertes Training
  • Intervalltraining
  • Virtueller Partner®
  • Trainingsplan-Unterstützung
  • Anpassbares Rundenbanner
  • Konfigurierbare Datenfelder (bis zu 4)
  • Kabellose Uploads und USB-Verbindung
  • Lauf-Zusammenfassung
  • Automatische Sensorkalibrierung

Vorstellung Forerunner 220

Lauf Funktionen

Auto Pause

Der Forerunner 220 hält automatisch die Stoppuhr an, sobald Sie stehenbleiben, und startet wieder, wenn Sie starten. Es ist nicht nötig, die Zeitnehmung manuell zu stoppen und wieder zu starten.

Erweiterte Trainings

Entwerfen Sie Ihr eigenes Training oder laden Sie sich kostenlos einen Trainingsplan von Garmin Connect auf Ihren Forerunner 220.

Persönlicher Rekord

Der Forerunner 220 hält Ihre Motivation aufrecht und sagt Ihnen, wenn Sie eine persönliche Bestleistung aufgestellt haben - vom 5000er bis zum Marathon.

In Farbe

Farb-Display

Der Forerunner 220 besitzt ein vollwertiges Farbdisplay, das Ihnen alle wichtigen Funktionen in klaren Farben darstellt, um entscheidende Informationen noch schneller zu erfassen.

Lauf Funktionen

Vibrationsalarm

Vibrationsalarme können für unterschiedliche Funktionen genützt werden, z.B. um anzuzeigen, ob Sie hinter oder vor dem eingestellten Zieltempo liegen, wann Sie eine Kilometer-Zwischenzeit oder einen Rundenpunkt erreicht haben, und noch für etliche andere Informationen.

Konnektivität

Verbinden Sie sich überall mittels Bluetooth LE mit Garmin Connect Mobile auf Ihrem Smartphone. Oder laden Sie die Daten Ihres Forerunner 220 zuhause mittels USB-Verbindung an Ihrem Computer auf Garmin Connect.

Weitere Eigenschaften des Forerunner® 220:

  • Komfortables und leichtes Design
  • Hochauflösendes Farb-Display
  • Vibrationsalarme
  • Intervalltraining
  • Kabellose Uploads und USB-Verbindung
  • Auto Lap®
  • Auto Pause®
  • Persönliche Bestzeiten
  • Virtueller Partner®
  • Lauf-Zusammenfassung
  • Kalorienmessung (HF-basiert)
  • Laufen/Gehen-Alarm
  • Schneller GPS-Empfang
  • Trainingsplan-Unterstützung
  • ANT+™ für Sensoren
  • HF-Zonen, HF-Alarme
  • Erweitertes Training
  • Konfigurierbare Datenfelder (bis zu 2)

Machen Sie mit beiGarmin Connect

Garmin Connect

220 | 620 auf Connect

Verwenden Sie die kostenlosen Trainingspläne oder entwerfen Sie Ihre eigenen auf Garmin Connect und laden Sie sie auf Ihren Forerunner 220 oder 620. Dann laufen Sie los. Ihre Uhr achtet auf Ihre Zwischenzeiten, macht Sie auf kommende Tempo-Wechsel aufmerksam, und protokolliert Ihre Fitness-Kennzahlen.

Welcher Forerunnerpasst zu Ihnen?

Forerunner 620
Forerunner 220
Farb-Display
·
·
Konnektivität
·
·
VO2 max.-Abschätzung
·
·
Erholungsberater
·
·
Wettkampf Vorhersage
·
·
Laufdynamik
·
Trainingsplan-Unterstützung
·
·
·
·
·

Den Forerunner kaufen

Forerunner 620 kaufen Forerunner 220 kaufen